Tel. 07520 / 64 97 p.locherer@fm-amtzell.de
SliderHerzraumJ1
SliderHerzraumJ2
SliderHerzraumJ3
Shadow

Füreinander-Miteinander in Amtzell e.V. -Netzwerk Alna-

Im Oktober 2020 war der Startschuss für unser „Netzwerk Alna“. Es entstand aus den Erfahrungen und Potentialen des bereits über ein Jahr betriebenen „Café Herzraum“ und wurde daher auch ein Teil davon.

Alna steht für Amtzell lässt niemand allein und ist eine Anlaufstelle für all diejenigen, die auf irgendwelche Art und Weise Unterstützung benötigen. Was immer auf dem Herzen liegt, wir versuchen gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Denn gemeinsam schafft man so viel mehr. Unser Angebot ist kostenfrei. Für einen ersten Kontakt bieten wir an, in unserem Büro in der Haslacher Strasse 16 persönlich vorbeizuschauen. Alternativ sind wir unter alna@fm-amtzell.de und unter der Telefonnummer 07520-9189754 (Anrufbeantworter) erreichbar. Die Einrichtung einer Telefon-Cloud gewährleistet, dass wir täglich und rund um die Uhr erreichbar sind. Denn kommt ein Anruf bei uns an, bekommen insgesamt drei Personen aus unserem Team kurz darauf eine Benachrichtigung aufs Handy. So können wir bei Bedarf spontan und vor allem sehr zeitnah reagieren und zurückrufen.

Seit der Einführung unseres Netzwerkes erreichen uns zwischen 1 und 10 Anrufe bzw. Emails pro Tag.

Die Anliegen, die uns erreichen sind sehr vielseitig. Nicht zuletzt dadurch bedingt, dass wir immer wieder verschiedene Unterstützungsaktionen, auch im Rahmen des Café Herzraums, anbieten.

So haben wir zum Beispiel gleich zu Beginn der Corona-Pandemie angeboten, älteren Menschen bei der Suche nach einem Impftermin zu helfen und auch dafür zu sorgen, dass die Menschen zum Impfzentrum oder zum impfenden Arzt gelangen. Unterstützung hatten wir durch das Amtzeller BürgerMobil. Mehr als 45 Personen konnte ein Impftermin erfolgreich vermittelt werden.

Die Aktion „Amtzeller helfen Amtzeller“, bei der ehrenamtliche Amtzeller im ortsansässigen Kaufhaus Lebensmittel kauften und sie anschließend Menschen nach Hause brachten, die sich aufgrund der Pandemie selbst nicht mehr aus dem Haus trauten oder gar in Quarantäne waren, wurde sehr gut angenommen. Ebenso die Aktion „Suppentöpfle auf Rädern“, die einmal die Woche Menschen auf Bestellung eine frisch gekochte und in Gläser abgefüllte Suppe nach Hause brachte.

Durch das ebenfalls in der Pandemie gegründete Amtzeller Kleiderstüble können sich nicht nur bedürftige Personen mit Kleidung eindecken. Auch junge Familien aus Amtzell und Umgebung sind froh, in unserem Kleiderstüble qualitativ hochwertige und dennoch günstige Second Hand Kleidung und Schuhe für sich und ihre Kinder zu erhalten. In der Zwischenzeit vergeht kaum ein Tag, an dem wir keine Anfrage zum Kleiderstüble beantworten. Aufgrund der riesigen Nachfrage sind wir zwischenzeitlich mit dem Kleiderstüble in die Kogenwiese 5 umgezogen. Seit Neuestem haben wir dort nicht mehr nur nach Termin, sondern an einem Tag in der Woche, dem Donnerstag, die Türen für alle zum Stöbern geöffnet. Dank vieler Kleiderspenden und einer engen Zusammenarbeit mit der Sonja Reischmann Stiftung konnten wir bis heute über 50 bedürftige Familien ins Kleiderstüble einladen und sie beim Kleiderkauf großzügig finanziell unterstützen.

Bei der jährlich vor der Adventszeit stattfindenden Aktion vom LSZ Amtzell, Päckchen für rumänische Kinder zu packen, lieferte das Netzwerk Alna über 20 Päckchen, in denen warme Mützen, Schals und Handschuhe sowie Schulsachen und Spielzeug zu finden waren. Auch neben dieser Aktion wird die Kooperation mit der ortsansässigen Schule großgeschrieben und es besteht ein enger Kontakt zur Schulsozialarbeit.

!!! CAFÉ HERZRAUM NEWS: BITTE UNBEDINGT LESEN !!!

Viele wunderschöne Stunden durften wir dieses Jahr mit euch zusammen genießen. Das Wetter hat es gut mit uns gemeint. Und so blieb Mittwochnachmittags in unserem großzügigen Garten meist kein Stuhl mehr frei. Dafür sind wir sehr dankbar.

Nun stehen die kälteren Tage an, und wir müssten unseren Café-Betrieb fortan ausschließlich im Innenbereich weiterführen. Dies bringt in der jetzigen Zeit leider Besorgnis, bei unseren Gästen als auch bei uns.

Daher haben wir uns dazu entschieden, eine „Café-Pause“ einzulegen. Das heißt, wir werden das Café Herzraum voraussichtlich erst wieder im Frühjahr 2022 zu den gewohnten Zeiten öffnen. Bis dahin können sich gerne geschlossene Gruppen bei uns anmelden, sei es am Mittwoch zu Kaffee & Kuchen oder am Donnerstag für ein gesundes Frühstück. Der „normale“ Betrieb wird jedoch vorerst nicht mehr stattfinden.

 

Der Donnerstag wird unser Kleiderstüble-Tag!

Bisher haben wir nur individuelle Termine zum Stöbern in unserem Kleiderstüble vereinbart.

Ab sofort werden wir immer donnerstags von 8:30-11:30 Uhr und von 14:30-17:30 Uhr geöffnet haben.

Eine Terminabsprache ist nicht mehr notwendig, einfach in der Kogenwiese 5 vorbeikommen und im Kleiderstüble klingeln. Wir halten uns dabei an die für die aktuelle Warnsystem-Stufe geltenden Bedingungen.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Team vom Café Herzraum

WIR haben etwas bewirkt…

Der „Bewirke-etwas-Tag“ war ein voller Erfolg!

Wir möchten uns bei all denjenigen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass wir am vergangenen Samstag in und um das Café Herzraum so schön zusammen sein, leckere Verpflegung, tolle musikalische Unterhaltung und ein traumhaftes Wetter genießen durften.

Den zahlreichen Spendern sei auf diesem Wege mitgeteilt, dass wir bereits die ersten Familien in unser Kleiderstüble eingeladen haben, um sich mit Winterkleidung einzudecken. Die große Dankbarkeit ist den Familien anzusehen.

Auch die Schüler*innen aus der 8c, die den Kuchenverkauf übernommen haben, sind zwischenzeitlich im Schullandheim und voller Dank & Freude über die gut gefüllte Klassenkasse.

Es gibt noch ein paar selbst gebastelte Karten aus der Herstellung des LSZ Amtzell. Wer noch eine (oder mehrere) haben möchte, kommt einfach bei uns im Café Herzraum vorbei. Unsere Öffnungszeiten sind immer mittwochs von 14-17 Uhr und donnerstags von 8:30-11:30 Uhr.

Wir freuen uns auf weiteren Zuwachs in unserem Team: Conny Bilgeri hatte am Bewirke-etwas-Tag ihren ersten großen Einsatz im Café Herzraum. Sie war und wird uns fortan auch in Zukunft eine große Unterstützung sein. Schön, dass du dich für uns entschieden hast, liebe Conny!

„Bewirke-etwas-Tag“ am 23. Oktober 2021 – WIR sind dabei! Sei DU auch dabei!

Der sogenannte „Bewirke-etwas-Tag“ findet dieses Jahr am 23. Oktober statt. Es ist ein Tag für weltweites ehrenamtliches Engagement, an dem wir gemeinsam die Welt ein kleines Stückchen besser machen können.

Wir vom Café Herzraum Team haben beschlossen, an diesem Tag von 11 bis 16 Uhr zu öffnen. Über die Mittagszeit bieten wir euch eine Suppe und Laugengebäck an. Zudem wird es wie gewohnt Kaffeespezialitäten, verschiedene Tees und Kuchen geben.

Lehrerinnen und Kinder vom LSZ Amtzell, allen voran Sonja Dreher & Saskia Kistner mit ihren Klassen 3a & 3b, haben für uns und für diesen besonderen Tag wunderschöne Karten gestaltet. Diese möchten wir euch an diesem Tag ebenfalls gegen eine Spende anbieten. Nehmt die Karte zum Anlass, einem Menschen DANKE zu sagen oder einfach nur ein paar liebenswerte Worte zu übermitteln.

Mit den eingegangenen Spenden werden wir Familien finanziell dabei unterstützen, sich bei uns im Kleiderstüble mit Winterkleidung einzudecken. Mit deiner Spende trägst du beispielsweise dazu bei, dass ein Kind von uns warmgebende Schuhe und eine Jacke bekommt und an den bevorstehenden kälteren Tagen nicht frieren muss.

Wir danken dem Schulförderverein in Amtzell für die erste Spende zum Bewirke-etwas-Tag. Daniela Schöllhorn vom Schulförderverein hat uns damit überrascht, die Einnahmen, die durch den Eisverkauf an unserer Einweihungsfeier im Juli erzielt wurden, an uns zu spenden. Wir danken Daniela und ihrem Team recht herzlich dafür.

Ein weiteres Dankeschön geht an die VR Ravensburg-Weingarten eG, die uns im Vorfeld ebenfalls eine Spende zum Bewirke-etwas-Tag hat zukommen lassen.

Bitte kommt am 23. Oktober zwischen 11 und 16 Uhr bei uns vorbei und tut mit eurer Spende etwas Gutes für Menschen, die es nicht ganz so gut haben…

Bei Fragen rund um den Bewirke-etwas-Tag stehen wir euch gerne zur Verfügung, gerne persönlich vor Ort zu unseren regulären Öffnungszeiten oder unter 07520 9189754 oder unter herzraum@fm-amtzell.de.

Unsere Öffnungszeiten sind immer mittwochs von 14-17 Uhr und donnerstags von 8:30-11:30 Uhr.

Von Herzen

Christine, Rosi, Kerstin, Rita, Carmen, Anne, Johanna, Angi & Saskia

Einen Sandkasten für das Café Herzraum

Ab sofort gibt es bei uns die Möglichkeit, zu sandeln. Ein riesengroßer Sandkasten mit Sonnensegel schmückt nun unseren Garten.

Wir danken Familie Rudhart für diese wunderbare Spende sowie Sven Baumann und seinem Bauhofteam für ihren Einsatz. Jungs, ihr seid spitze! Herzlichen Dank!

VERGELT´S GOTT FÜR EINE UNVERGESSLICHE ERÖFFNUNGSFEIER!

Ganz kurzfistig haben wir aufgrund der für Sonntag miserablen vorausgesagten Wetterlage versucht, unsere Eröffnungsfeier um einen Tag vorzuziehen – mit Erfolg, und was für einem!

Am Samstag waren wir im wahrsten Sinne des Wortes gesegnet von einem wunderschönen Fest mit herzensguten Menschen und einem traumhaften Wetter. Wir möchten uns bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag zu einem runden, bunten und für uns unvergesslichen Fest wurde. Danke, Amtzell!

FERIEN-SPECIAL MIT CHUN-HONG HU AM 11. AUGUST IM CAFÉ HERZRAUM

Am Mittwoch, 11.8. begrüssen wir um 14 Uhr Chun-Hong Hu bei uns und gehen mit ihr gemeinsam auf die Reise ins Land des Lächelns…

Frau Hu kommt aus Yunnan in China, dem Geburtsort des Tees. Viele von uns trinken gerne Tee. Aber was genau Tee ist und wie man ihn aussucht, zubereitet oder trinkt, ist vielleicht nicht jedem bewusst.

Im Laufe des Nachmittags werden unterschiedliche Teesorten präsentiert und natürlich dürfen auch einige davon verkostet werden. Dazu erfahren wir viele interessante Informationen rund um den Tee.

Abschließend zeigt uns Frau Hu Meridian-Übungen zum Mitmachen und gibt uns Hinweise wie man im Alltag durch diese einfachen Übungen sein Wohlbefinden verbessern und Krankheiten vorbeugen kann.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – kommt einfach vorbei!

EUER CAFÉ HERZRAUM TEAM

Herzliche Einladung ins Café Herzraum im „neuen“ Ludwig-Steimle-Haus

Juhuuuu, die ersten Gäste durften wir bereits bei uns empfangen! In unserem schönen großen Gartenbereich oder auch gerne in den Räumlichkeiten vom Café Herzraum laden wir ein, Platz zu nehmen und sich endlich wieder zu begegnen.

Unsere Öffnungszeiten sind immer mittwochs von 14-17 Uhr und donnerstags von 8:30-11:30 Uhr.

Vielleicht hat es der eine oder andere Gast bereits bemerkt: Unser Haus hat einen Namen bekommen!

Das Haus, in dem sich unser Café Herzraum und das Netzwerk Alna befinden, heißt fortan Ludwig-Steimle-Haus. Damit würdigen wir unseren ehemaligen Bürgermeister Ludwig Steimle. Wer mehr darüber wissen möchte, ist herzlich zu unserer Segnungsfeier am 31. Juli 2021 um 19 Uhr im Garten vom Café Herzraum eingeladen.

Bunte Eröffnungsfeier am 01. August – Termin zum Vormerken!

Am Sonntag, den 01. August 2021 ab 14 Uhr planen wir im und um das Café Herzraum unsere (nachträgliche) Eröffnungsfeier mit
– der mobilen Kaffeebar von Sudpol
– regionalen Köstlichkeiten von Fruchtbares
– einem gewohnt leckeren Kuchenbuffet der Amtzeller Landfrauen
– Getränkeverkauf durch den Föki Amtzell
– Kreativmarkt und Bastelspaß mit Basteldett & TobelWOOD
– GroovaRoo Tanz mit Maria Hartl
– und musikalischer Unterhaltung durch die MK Amtzell.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!
Kerstin, Anne, Christine, Angi, Saskia, Johanna, Rita & Rosi

12-Stunden-Lauf für Ärzte ohne Grenzen – wir waren dabei!

Es war uns eine Freude, auch in diesem Jahr wieder als Team „Café Herzraum“ beim 12-Stunden-Lauf dabei gewesen zu sein. DANKE für diesen wundervollen Tag!

Einweihungsfest „Café Herzraum & Netzwerk Alna“

Auch wenn es uns mittlerweile schon über ein Jahr in der Haslacher Strasse 16 gibt, steht ein Fest der offiziellen Einweihung von Café Herzraum & Netzwerk Alna immer noch aus.
Nun wagen wir es, für Sonntag, den 1. August ab 14 Uhr in unseren großen Garten einzuladen, um mit uns zu feiern. Wir hoffen auf gutes Wetter und dass uns Corona nicht doch noch einen Strich durch die Rechnung macht.

Drückt uns die Daumen, dass das bunte Fest für Jung & Alt reibungslos stattfinden kann…
…und freut euch schon mal auf:

• Kaffeeköstlichkeiten, zubereitet von einem Profi-Barista an seiner mobilen Kaffeebar
• Allerhand Leckereien vom Kuchenbuffet der Landfrauen
• Süße & salzige Crèpes à la Maja, Emilia & Emma
• Regionale und nachhaltige Köstlichkeiten vom Hofladen „Fruchtbares“
• Kanga & GroovaRoo – Tanzen für Jung & Alt mit Maria
• Bastel dich glücklich! Kreativität zum Mitmachen mit einzigartigen Produkten von basteldett & tobelWOOD
• Musikalische Unterhaltung durch die Musikkapelle Amtzell

Café Herzraum ist wieder geöffnet!

Unsere Öffnungszeiten sind immer mittwochs von 14-17 Uhr und donnerstags von 8:30-11:30 Uhr.
Kuchenspender gesucht: Es wäre schön, wenn wir beim Kuchenbacken wieder Unterstützung bekommen würden. Wer Zeit & Lust hat, uns für einen Mittwoch einen Kuchen zu spenden, der möge sich bitte bei uns unter 07520 9189754 oder unter herzraum@fm-amtzell.de melden.

Kleiderstüble

In unserem neuen Kleiderstüble in der Kogenwiese 5 wird bereits fleißig gestöbert. Wer auch einmal vorbeischauen möchte, der meldet sich zwecks Terminabsprache bitte unter unserer Telefonnummer 07520 9189754 (ggfs. auf den AB sprechen!) oder schreibt uns eine eMail an alna@fm-amtzell.de.

Bis bald!
Euer Café Herzraum & Netzwerk Alna Team

JUHUUUU!! Endlich ist es so weit: WIR ÖFFNEN!!

Ab Montag, den 28.06.2021 kann in unserem neuen Kleiderstüble in der Kogenwiese 5 nach Lust & Laune gestöbert werden. Die neue Räumlichkeit ist einfach klasse, alles ist übersichtlich sortiert und wir haben viele neue Waren. Ein Besuch lohnt sich! Bei Interesse meldet euch bitte unter unserer Telefonnummer 07520 9189754 (ggfs. auf den AB sprechen!) oder schreibt uns eine eMail an alna@fm-amtzell.de. Wir freuen uns auf euch!

Ab Mittwoch, den 07.07.2021 möchten wir euch am Nachmittag dann endlich wieder in unser Café Herzraum in der Haslacher Strasse 16 einladen. Wir haben uns entschieden, erst einmal im Außenbereich, also in unserem wunderschönen Garten, und nur bei gutem Wetter zu starten. Eine Anmeldung oder ein Nachweis der sogenannten 3Gs (Getestet – Genesen – Geimpft) ist laut aktuellen Richtlinien nicht erforderlich. Alle weiteren wichtigen Infos folgen im nächsten Amtsblatt. Seid gespannt!

In freudiger Erwartung

Saskia, Christine, Angi, Johanna, Rita, Kerstin und Anne

PS: Wir sind auf der Suche nach Sockenwolle! Daraus sollen zukünftig für unsere süßen, kleinen, neugeborenen Amtzeller*innen Socken gestrickt werden. Wer uns hierfür Wolle oder gerne auch Wollreste spenden mag, der darf sich gerne bei uns melden oder die Wolle einfach in der Haslacher Strasse 16 abgeben. Vorab schon mal ein herzliches Vergelt´s Gott!

 

Unterstützung bei der Impfterminzuteilung im Rahmen von „Amtzeller helfen Amtzellern“

Hochbetagten und kranken Menschen bieten wir gemeinsam mit dem Kaufhaus Schellinger schon seit Längerem einen Lebensmittel-Lieferdienst an. Die gewünschten Lebensmittel können direkt im Kaufhaus bei Susanne Schellinger unter der Telefonnummer 6135 bestellt werden. Wir organisieren dann die Auslieferung.

Nun ist es uns ein Anliegen, dieses Angebot zu erweitern. Wir möchten älteren Menschen bei der überaus schwierigen Zuteilung von Corona-Impfterminen (in Zusammenarbeit mit dem BürgerMobil Amtzell) ehrenamtliche Unterstützung anbieten.

Hierzu benötigen wir Ihre Mithilfe:

1) Ich kann mir vorstellen, einem älteren Menschen aus Amtzell bei der Zuteilung eines Corona-Impftermins zur Seite zu stehen.

2) Ich gehöre zu dem Personenkreis, der als Erstes geimpft werden soll und wäre dankbar, wenn mir jemand helfen würde, im Impfzentrum Ravensburg einen Termin zu bekommen.

Trifft eine der beiden Aussagen auf Sie zu??? Dann melden Sie sich bitte im Netzwerk Alna unter der Telefonnummer 07520 9189754. Hinterlassen Sie bitte auf dem Anrufbeantworter Ihren Namen und eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. Gerne können Sie uns auch an alna@fm-amtzell.de eine E-Mail schreiben.

Suppentöpfle auf Rädern

Gerne erinnern wir uns an den wunderschönen Mittag, an dem wir im Café Herzraum (damals noch im Wilhelm-Koch-Weg) einen Suppentag angeboten haben. Schon lange wünschen wir uns, solch ein Mittagessensangebot erneut anbieten zu dürfen. Leider dürfen wir unser Café immer noch nicht öffnen. Daher haben wir uns überlegt, für Alleinstehende und/oder bedürftige ältere Menschen aus Amtzell das „Suppentöpfle auf Rädern“ anzubieten.
Und so soll es ablaufen: Unser Team kocht immer donnerstags eine leckere Suppe, füllt diese in Portionen ab und bringt die Suppe zu Ihnen direkt nach Hause. Als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine Spende in unser Herzraum-Kässle.

Unsere erste Auslieferung haben wir für Donnerstag, den 11.02.2021 vorgesehen. Wer von unserem Angebot Gebrauch machen möchte, der meldet sich bitte bis spätestens Montag, den 08.02.2021 telefonisch im Netzwerk Alna unter der Telefonnummer 07520 9189754. Da unser Büro nicht durchgehend besetzt ist, hinterlassen Sie bitte auf dem Anrufbeantworter Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.

Kleiderstüble im Café Herzraum

Unser Kleiderstüble wird immer noch gut angenommen und wir sind froh, unsere Räumlichkeiten zumindest in dieser Form nutzen zu können. Wer Bedarf an sehr gut erhaltener Kinder-, Damen- und/oder Herrenkleidung hat, darf sich weiterhin gerne bei uns melden und zum alleinigen Stöbern einen Termin mit uns ausmachen.

Wir freuen uns auf ein weiterhin schönes Miteinander!

Euer Netzwerk Alna & Café Herzraum Team

Saskia, Christine, Angi, Johanna, Rita und Kerstin

Was ist wichtiger – der Weg oder das Ziel?

Auf die Frage „Was ist wichtiger – der Weg oder das Ziel?“ antworten wir ganz klar: „Die Weggefährten!“. 2020 hat uns ganz besonders gezeigt wie wichtig es ist, Menschen an seiner Seite zu wissen, denen man vertrauen, auf die man sich verlassen und auf deren Unterstützung man bauen kann. Rückblickend erfüllt uns große Dankbarkeit, dass wir gemeinsam in diesem doch recht anspruchsvollen Jahr so viel Wunderbares auf die Beine stellen konnten.
Wir möchten uns auf diesem Wege bei ein paar Weggefährten bedanken, die unsere Herzen in diesem Jahr ganz besonders erwärmt haben:

Liebe Angi, liebe Rita, liebe Johanna & liebe Kerstin, es ist ein Geschenk, dass wir uns als Team gefunden haben! Es macht solch eine Freude, diesen „Herzensweg“ mit euch zu gehen! Und das Schöne ist: Wir haben noch soooo viel vor uns…

Lieber Hartmut & lieber Thomas, wir sind stolz auf euch! Danke für eure zahlreichen tatkräftigen Einsätze, ganz besonders während der Bauphase des neuen „Café Herzraum“. Es tut unheimlich gut zu wissen, dass wir jederzeit auf (und mit) euch bauen können…

Lieber Alex, wir hätten uns keinen besseren Bauleiter vorstellen können! Dass wir in der Haslacher Strasse 16 solch einen wunderbaren Ort der Begegnung mitten in Amtzell erschaffen haben, haben wir allen voran dir zu verdanken…

Lieber Paul, wer jemand wie dich zum „Cheffe“ hat, kann sich wirklich glücklich schätzen. Dich im Rücken zu wissen, hat uns in unseren Vorhaben und in unserem Tun stets bestärkt. Von Herzen bedanken wir uns bei dir, dass wir zusammen schon so weit vorangekommen sind.

Mögen noch viele gemeinsame Schritte mit euch allen als Weggefährten folgen…

In Vorfreude auf 2021,
Saskia & Christine

Unser Wunsch zu Weihnachten

Das größte Geschenk zum Weihnachtsfest tragen wir bereits in unseren Herzen. Liebe und Mitgefühl sind unbezahlbar und unser größtes Gut.

Das Café Herzraum Team wünscht allen liebevolle und friedliche Weihnachten!

Pulsnitzer Pfefferkuchen im Kaufhaus Schellinger

Da die Pulsnitzer Pfefferkuchen, die es alljährlich auf dem Amtzeller Weihnachtsmarkt zu kaufen gab, bei den Amtzeller Bürgerinnen und Bürger äußerst beliebt und gefragt sind, haben wir uns folgendes ausgedacht. Wir bestellen einfach einen „Schwung“ Pfefferkuchen direkt bei Familie Nitzsche in Pulsnitz und werden diese dank unserer lieben Susanne Schellinger in ihrem Kaufhaus zum Verkauf anbieten. Vermutlich ab Samstag, den 12.12.2020 können die Leckereien erworben werden. Greifen Sie zu!

Amtzeller helfen Amtzellern

Hochbetagten und kranken Menschen bieten wir gemeinsam mit dem Kaufhaus Schellinger weiterhin einen Lebensmittel-Lieferdienst an. Die gewünschten Lebensmittel können direkt im Kaufhaus bei Susanne Schellinger unter der Telefonnummer 6135 bestellt werden. Wir organisieren dann die Auslieferung.

Nächstenliebe kombiniert mit Nachhaltigkeit

Unsere Idee aus unserem Café Herzraum vorübergehend eine Art „Second Hand Laden“ zu machen, erfüllt uns mit großer Freude! Viele Amtzeller Familien haben bereits die Chance genutzt, bei uns qualitativ hochwertige Kleidung und Schuhe aus zweiter Hand zu günstigen Preisen zu erhalten. Ganz besonders erwärmt es unsere Herzen, dass auch bereits zahlreiche Familien bei uns waren, die finanziell nicht so gut aufgestellt sind. Für die meisten von uns unvorstellbar, fehlt es vielen Menschen an angemessener Kleidung für die anstehenden Wintermonate. Dank der Unterstützung durch die Sonja Reischmann Stiftung aus Ravensburg, die Kinderbrücke Isny und die Diakonie in Wangen dürfen diese Familien für sich und ihre Familienmitglieder mitnehmen was ihnen in der kalten Jahreszeit ganz besonders fehlt, zum Beispiel eine warme Jacke, gefütterte Schuhe oder einen kuscheligen Schal.

Wir freuen uns, dass wir durch diese Aktion weiterhin unserem Bestreben nach Nächstenliebe nachgehen können und gleichzeitig wichtige Aspekte der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes stärken.

Mögen noch viele Menschen unser (befristetes) Angebot wahrnehmen.

Euer Café Herzraum & Netzwerk Alna Team

Unsere Bürozeiten sind mittwochs von 14-17 Uhr sowie donnerstags und freitags jeweils von 8:30-11:30 Uhr. Zu diesen Zeiten sind wir telefonisch unter 07520 9189754 zu erreichen. Wer uns lieber per E-Mail kontaktieren möchte, schreibt uns bitte eine Nachricht an alna@fm-amtzell.de.

Café Herzraum beteiligt sich an der Aktion „Weihnachtssäckchen für Rumänien“

Dank der zahlreichen Kleiderspenden konnten wir in Zusammenarbeit mit Sonja Dreher und ihrer Klasse das LSZ Amtzell bei der Aktion „Weihnachtssäckchen für Rumänien“ unterstützen. Mit schönen warmen Mützen, Schals und Handschuhen sowie Spielsachen und einer kleinen Süßigkeit konnten wir zusätzlich zu denen der Schüler*innen der 2a knapp 30 Säckchen befüllen. Danke, dass wir bei dieser Aktion mitmachen durften! Wir hoffen damit vielen Kindern in Rumänien ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern…

Kleider machen Leute, aber das Herz macht den Menschen!

Unser Angebot, gebrauchte Kleidung zu spenden und zum Verkauf anzubieten wird super angenommen! Bereits nach kurzer Zeit haben wir sehr gut erhaltene, teilweise sogar neue Kleidung für Damen, Jugendliche, Kinder, aber auch Herrenkleidung in vielen verschiedenen Größen erhalten.

Ein herzliches Dankeschön an all diejenigen, die uns auf diese Weise und somit bei unserer Entscheidung aus unserem Café vorübergehend eine kleine Kleiderstube zu machen, unterstützen!

Wer Kleidung bei uns günstig kaufen oder bei Bedarf auch geschenkt bekommen möchte, den bitten wir vorab bei uns nachzufragen ob und welche Kleidung in der gewünschten Größe vorhanden ist.

Da wir ungeplante Ansammlungen von mehr als zwei Haushalten sowohl drinnen als auch draußen unbedingt vermeiden möchten und somit unsere Türen zu unseren Bürozeiten leider „nicht einfach so“ öffnen können, haben wir uns folgendes überlegt:

Wer sich lieber vor Ort ein Bild von den Kleidungsstücken machen möchte, den bitten wir höflich, zuerst persönlich, telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir werden dann versuchen einen Termin auszumachen, an dem ausschließlich der Interessent und eine von unserem Team in den Räumlichkeiten sein werden. Wir sind sehr bemüht, auf regelmäßiges Lüften und Desinfizieren zu achten und bitten darum, auch wenn wir nur aus zwei Haushalten im Inneren aufeinandertreffen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Vielen Dank für Euer Verständnis und fürs Mitmachen. Wir freuen uns auf euch!

Euer Café Herzraum & Netzwerk Alna Team

Unsere Bürozeiten sind mittwochs von 14-17 Uhr sowie donnerstags und freitags jeweils von 8:30-11:30 Uhr. Zu diesen Zeiten sind wir telefonisch unter 07520 9189754 zu erreichen. Wer uns lieber per E-Mail kontaktieren möchte, schreibt uns bitte eine Nachricht an alna@fm-amtzell.de.

Was für Zeiten…

Der Annahmeschluss für die Artikel, die im Amtsblatt erscheinen sollen, ist stets einige Tage vor Erscheinen, so dass wir auf kurzfristige Änderungen wie z. B. die neuesten Corona-Verordnungen leider nicht mehr rechtzeitig reagieren können.

Es tut uns leid, dass unsere für den 04. November 2020 geplante „Gesundheitsaktion“ in unserem Garten nicht stattfinden konnte. Da seit dem 02. November 2020 in der Öffentlichkeit nur zwei Haushalte aufeinandertreffen dürfen und Personenansammlungen zu vermeiden sind, müssen wir nach dem Café-Betrieb im Inneren nun auch schweren Herzens jegliche im Freien geplante Veranstaltung auf Eis legen.

Was passiert mit unserem „Kleiderstüble“???

Unser Angebot, gebrauchte Kleidung zu spenden, zum Verkauf anzubieten und/oder zu erwerben bleibt bestehen!

Wer also gut erhaltene Kleidung (egal in welcher Größe und ob für Kinder, Damen oder Herren) spenden oder weiterverkaufen möchte, meldet sich bei uns im Netzwerk Alna. Bitte den ersten Kontakt mit uns telefonisch oder per E-Mail aufnehmen.

Bei Kaufinteresse besteht die Möglichkeit, vorab bei uns nachzufragen ob und welche Kleidung in der gewünschten Größe vorhanden ist (auf Wunsch können wir auch die entsprechende Kleidung abfotografieren).
Wir bitten um Verständnis, dass ein gemütliches Durchstöbern in unseren Räumlichkeiten leider erst einmal doch nicht möglich ist, da uns die Gesundheit aller am Herzen liegt.

Amtzeller helfen Amtzellern

Unsere Neuauflage von „Amtzeller helfen Amtzellern“ ist gestartet! Hochbetagten und kranken Menschen bieten wir gemeinsam mit dem Kaufhaus Schellinger erneut einen Lebensmittel-Lieferdienst an. Die gewünschten Lebensmittel können direkt im Kaufhaus unter der Telefonnummer 6135 bestellt werden. Wir organisieren dann die Auslieferung. Wer uns bei der Auslieferung unterstützen möchte, darf sich gerne bei uns melden.

„Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat!“

Euer Café Herzraum & Netzwerk Alna Team

Unsere Bürozeiten sind mittwochs von 14-17 Uhr sowie donnerstags und freitags jeweils von 8:30-11:30 Uhr. Zu diesen Zeiten sind wir telefonisch unter 07520 9189754 zu erreichen. Wer uns lieber per E-Mail kontaktieren möchte, schreibt uns bitte eine Nachricht an alna@fm-amtzell.de.

WUNDERBARE NEUIGKEITEN vom Café Herzraum & Netzwerk Alna: Es geht weiter…

Uns ist es unglaublich schwergefallen, den Betrieb in unserem Café Herzraum nach so kurzer Zeit wiedereinzustellen. Aber wir haben uns etwas einfallen lassen, damit es auch unter Pandemiebedingungen weiter gehen kann.

Wir freuen uns, auf diesem Wege mitteilen zu dürfen, dass wir ab sofort jeden ersten Mittwoch im Monat von 14-17 Uhr und nur bei trockenem Wetter unseren wunderschönen Garten für euch öffnen werden.

Gerade in der jetzigen Zeit ist es wichtiger denn je, sein Immunsystem zu stärken, auf bewusste Ernährung zu achten und mit guten Gedanken nach vorne zu schauen. Daher werden wir euch am Mittwoch, den 04. November 2020 von 14-17 Uhr im Freien ein paar „Stationen“ rund ums Haus anbieten, an denen ihr euch entsprechende Anregungen holen könnt. Wir werden auch gesunde Leckereien und Getränke „to go“ anbieten und die dazu passenden Rezepte auslegen. Für die Kleinen wird es Outdoor-Spielmöglichkeiten geben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, wir bitten euch jedoch sich an die bekannten und aktuell geltenden Verordnungen zu halten.

Vermisst ihr auch all die abgesagten Kleiderbasare für Klein & Groß???

Damit unsere neu gestalteten Räumlichkeiten im Inneren nicht leer bleiben, haben wir uns eine weitere Besonderheit ausgedacht. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit bieten wir allen Amtzellern ab November 2020 an gebrauchte Kleidung zu spenden, zum Verkauf anzubieten, aber auch zu erwerben.

Wer noch gut erhaltene Kleidung (egal in welcher Größe und ob für Kinder, Damen oder Herren) spenden oder weiterverkaufen möchte, meldet sich bei uns im Netzwerk Alna. Entweder persönlich in der Haslacher Straße 16, telefonisch (07520 9189754) oder per Email (alna@fm-amtzell.de).

Bei Verkaufsinteresse vergeben wir eine Nummer, unter der ihr das jeweilige Kleidungsstück inklusive eurer Preisvorstellung auszeichnen und bei uns im Café zum Verkauf anbieten könnt. Bitte beachtet: 10% des Erlöses gehen als Spende an das Café Herzraum.

Bei Kaufinteresse besteht die Möglichkeit, vorab bei uns nachzufragen ob und welche Kleidung in der gewünschten Größe vorhanden ist (auf Wunsch können wir auch die entsprechende Kleidung abfotografieren). Oder ihr kommt bei uns persönlich zum Durchstöbern vorbei (bitte an den Mund-Nasen-Schutz denken!). Unser Café Herzraum wird also übergangsweise zu einem kleinen „Kleiderstüble“, das wie folgt geöffnet sein wird:

Immer mittwochs von 14-17 Uhr sowie donnerstags und freitags von 8:30-11:30 Uhr.

Wir glauben, es geht nicht um das was uns trennt, sondern vielmehr um das was uns verbindet…
Von Herzen

Saskia, Christine, Angi, Johanna, Rita & Kerstin

WICHTIGE MITTEILUNG FÜR DIE BESUCHER*INNEN DES CAFÉ HERZRAUM

Es tut uns unendlich leid, dass wir nach einer wundervollen Eröffnung unseren Café-Betrieb schon wieder einstellen müssen. Wir sind darüber sehr traurig, aber die äußeren Umstände lassen es einfach nicht zu. Wir können und möchten es nicht verantworten, dass wir die Gesundheit unserer Gäste in Gefahr bringen und bitten um Verständnis.

Wir sind bereits dabei uns intensiv Gedanken darüber zu machen wie wir dennoch unsere Räumlichkeiten über die Herbst- und Winterzeit sinnvoll nutzen können. Bitte verfolgt in den nächsten Ausgaben des Amtsblattes was dabei heraus gekommen ist…

Bitte beachtet, dass unser „Netzwerk Alna“ geöffnet bleibt!

Im „Netzwerk Alna“ sind wir weiterhin für euch und eure Anliegen erreichbar. Entweder per E-Mail alna@fm-amtzell.de oder unter der Telefonnummer: 07520 9189754 (Anrufbeantworter).

Gerne dürft ihr uns donnerstags und freitags von 8:30-11:30 Uhr auch persönlich in unserem Büro in der Haslacher Strasse 16 aufsuchen (bitte an einen Mund-Nasen-Schutz denken!).

Zudem starten wir mit einer Neuauflage von „Amtzeller helfen Amtzellern“. Hochbetagten und kranken Menschen werden wir ab dem 02.11.2020 in Zusammenarbeit mit dem Kaufhaus Schellinger wieder einen Lebensmittel-Lieferdienst anbieten. Die gewünschten Lebensmittel können direkt im Kaufhaus unter der Telefonnummer 07520 6135 bestellt werden. Wir organisieren dann die Auslieferung.

Wer uns bei der Auslieferung unterstützen möchte, darf sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns über jede helfende Hand! Füreinander – Miteinander!

Es grüssen euch herzlich
Saskia, Christine, Angi, Johanna, Rita & Kerstin

Herzlich Willkommen im Café Herzraum!

Am Mittwoch, den 14. Oktober 2020 eröffnen wir nun endlich unser Café in den neuen Räumlichkeiten in der Haslacher Strasse 16. An diesem Tag bieten wir von 14:00-17:00 Uhr wie gewohnt Kaffee, Tee und selbst gebackene Kuchen an.

Am Donnerstag, den 15. Oktober haben wir von 8:30-11:30 Uhr geöffnet. In dieser Zeit erweitern wir unser Angebot um ein gesundes Frühstück.

Wenn das Wetter mitspielt, besteht die Möglichkeit, sich auch ein nettes Plätzchen in unserem schönen Gartenbereich auszusuchen.

Wichtig: Wie bereits angekündigt, erfordert es die aktuelle Situation, dass wir leider nur eine begrenzte Anzahl an Gästen empfangen können. Daher bitten wir zu unserer besseren Planung uns bis spätestens Dienstag, den 13. Oktober (und zukünftig immer bis spätestens dienstags) per E-Mail oder telefonisch vorab zu kontaktieren.

Unsere E-Mail-Adresse lautet herzraum@fm-amtzell.de. Bitte schreibt in der Nachricht an uns wann Ihr uns besuchen wollt (und mit wie viel Personen) und nennt uns zusätzlich eine Telefonnummer, unter der Ihr gut erreichbar seid.
Unsere Telefonnummer lautet 07520-9189754. Sollten wir den Anruf nicht persönlich entgegennehmen können, bitte unbedingt Namen und eine Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, damit wir zurückrufen und die gewünschte Reservierung fix vereinbaren können.

Uns ist bewusst, dass eine Voranmeldung nicht ganz so bequem ist und zudem eine gewisse Planung erfordert. Wir wünschen uns Verständnis, dass ein Besuch bei uns auf diese Art und Weise geplant werden muss und hoffen dabei stark auf Eure Unterstützung.

Es ist ein Anfang und die wunderbare Chance unsere Türen endlich wieder für Euch öffnen zu können. Lasst uns gemeinsam erfahren wie ein Betrieb und Begegnungen bei uns in dieser besonderen Zeit gelingen können! Unser gemeinsames Wohl liegt uns sehr am Herzen…

Euer Café Herzraum Team

Manchmal ist von etwas Abstand halten auch ein Schritt nach vorne!

Wir sind voller Freude, nun endlich vor der offiziellen Eröffnung unserer neuen Räumlichkeiten im Alten Bürgermeisterhaus zu stehen!

Mit der Fertigstellung des behindertengerechten Zugangs beenden wir die lange und ereignisreiche Umbauphase und öffnen endlich unsere Türen. Unser mittlerweile aus 6 liebenswerten Personen bestehendes Team lädt alle Amtzeller Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein, uns ab Mittwoch, den 14. Oktober 2020 zu besuchen und sich vor Ort ein Bild zu machen.

Neben dem bereits bekannten „Café Herzraum“ starten wir auch mit unserem neuen „Netzwerk Alna“.
Alna steht für Amtzell lässt niemand allein und soll eine Anlaufstelle für all diejenigen bieten, die auf irgendwelche Art und Weise Unterstützung benötigen. Was immer Dir/Ihnen am Herzen liegt, komm/kommen Sie bei uns vorbei und wir versuchen gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Gemeinsam schafft man so viel mehr. Unser Angebot ist selbstverständlich kostenfrei. Für einen ersten Kontakt bieten wir an, in unserem Büro in der Haslacher Strasse 16 persönlich vorbei zu schauen (bitte an eine Mund-Nasen-Bedeckung denken!).

Unsere Bürozeiten sind immer donnerstags und freitags von 8:30-11:30 Uhr. Zudem sind wir unter alna@fm-amtzell.de und unter der Telefonnummer 07520-9189754 (Anrufbeantworter) erreichbar.

Zusätzlich wird unser Büro auch während der Öffnungszeiten unseres Cafés geöffnet sein. Diese sind zukünftig immer mittwochs von 14:00-17:00 Uhr und donnerstags von 8:30-11:30 Uhr.

Ähnlich wie in der Gastronomie sind auch wir und unsere Gäste gezwungen für einen reibungslosen Betrieb unseres Cafés verschiedene Regeln und Hygienemaßnahmen einzuhalten. Daher wird es vorerst leider nicht möglich sein, unsere Türen für eine unbegrenzte bzw. uns im Vorfeld unbekannte Anzahl an Personen zu öffnen. Wir werden daher vorab um eine telefonische Anmeldung bitten und vor jedem Besuch über die notwendigen Maßnahmen aufklären. Da sich bis zum Tag der Eröffnung am 14. Oktober 2020 die entsprechende Corona-Verordnung noch ändern könnte, werden wir den genauen Ablauf zur Anmeldung und Eröffnung unseres Cafés im nächsten Amtsblatt bekannt geben.

Wir können es kaum noch erwarten Euch/Sie endlich wieder bei uns zu haben und freuen uns wahnsinnig darauf, dass (wenn auch unter gewissen Bedingungen) wieder Begegnungen bei und mit uns stattfinden können!

Es grüssen ganz herzlich

Saskia, Christine, Angi, Johanna, Rita & Kerstin

12 STUNDEN-LAUF – wir waren dabei!

 

Am Samstag, 04.07.2020 hatte das Team „Café Herzraum“ die Ehre, den 12 Stunden-Lauf für Ärzte ohne Grenzen zu unterstützen. Mit insgesamt 8 Erwachsenen und 8 Kindern konnten wir am Ende stolze 158 km melden.

 

Es war ein wunderschöner Tag und eine tolle Möglichkeit zumindest im kleinen Kreis unsere neuen Räumlichkeiten und auch den traumhaften Garten zu „testen“ und nutzen.

 

Herzlichen Dank an Elisabeth Schuler, die uns die Möglichkeit gegeben hat, am Lauf teilzunehmen. Wir danken auch denjenigen aus unserem Team, die leider nicht mit uns gemeinsam laufen konnten, aber dennoch mit dem Herzen dabei waren.

Alles was wir brauchen ist Hoffnung und Kraft.

 

Die Hoffnung, dass es irgendwann besser wird und die Kraft bis dahin durchzuhalten.

Unermüdlich und voller Tatenkraft geht es auch auf unserer Baustelle voran. Natürlich unter Einhaltung der Verhaltensregeln, die uns in der aktuellen Situation auferlegt sind.

In unserem letzten Artikel haben wir davon berichtet, dass das Verputzen und die Malerarbeiten anstehen. Wir möchten an dieser Stelle ganz herzlich Daniel Birk (Trockenbau) und seinem Team danken. Durch ihren großartigen Einsatz waren die Wände und Decken unserer Räumlichkeiten in kürzester Zeit fachmännisch verputzt. Die Malerarbeiten konnten direkt anschließend beginnen und sind zwischenzeitlich dank unserem fleißigen Herzraum-Helfer-Team erledigt.

Ebenfalls abgeschlossen ist die Elektroinstallation. Lieber Max Staudacher, den hierbei geleisteten (Mehr-)Einsatz schätzen wir sehr!

Auch bei den sanitären Anlagen ging es einen großen Schritt vorwärts. Wir danken Georg und André Altenhof (Fliesenmeisterbetrieb Altenhof) für ihre sympathische Beratung und die äußerst präzise Arbeit beim Fliesenlegen.

Ein weiterer Arbeitseinsatz, das Verlegen des Bodens, erfolgte in den vergangenen Tagen. Lieber Konrad Pfeffer, lieber Gebhard Weber: Dank eurer Unterstützung ist nicht (wie ursprünglich vorgesehen) nur ein Gastraum, sondern sind all unsere Räume mit einem neuen Boden „geschmückt“. Es sieht wunderschön aus: Ein herzliches Vergelt´s Gott!

Wir möchten unserem Leitsatz „Ein Ort für alle – ein Café, in dem alle willkommen sind!“ auch in Zukunft gerecht werden. Daher haben wir gemeinsam mit unserem Bauleiter Alexander Birk (GB Birk GmbH Holzbau) beschlossen, komplett barrierefrei zu planen und umzubauen. Im Innenbereich haben wir bereits dafür gesorgt, dass alle Räume auch mit einem Rollstuhl gut erreichbar sind. Weiter möchten wir gerne eine sogenannte „nette Toilette“ anbieten. Hierfür entsteht bei uns ein großes geräumiges Behinderten-WC, das wir allen zur Verfügung stellen werden wann immer unsere Räumlichkeiten geöffnet bzw. besetzt sind. Leider ist der ursprüngliche Zugang nicht dafür vorgesehen barrierefrei ins Erdgeschoss und somit in unser neues Café zu gelangen. Daher wird an der Seite des Gebäudes ein neuer Eingang entstehen. Die ersten Vorkehrungen hierfür sind bereits getroffen. Durch einen Durchbruch an der Stelle, an der vorher ein Fenster war, ist dort eine neue Eingangstüre vorgesehen. Weiter planen wir neben einer Treppe einen modernen Hublift, der es all denen, für die eine Treppe eine Hürde darstellen würde, einfach und vor allen Dingen möglich macht zu uns zu gelangen. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass uns auch dieses Vorhaben gelingen wird und wir damit allen Personen den Zutritt zu uns und die Begegnung mit anderen gewähren können.

Wir glauben fest daran, dass eine Besserung der aktuellen Situation eintreten wird. Und unser Glaube gibt uns die notwendige Kraft optimistisch und stark zu bleiben. Denn gemeinsam haben wir schon so viel erreicht…

Wir freuen uns auf die Eröffnung unsere Cafés, wann immer sie auch sein wird. Und wir freuen uns auf euch!

Euer Team vom Café Herzraum

Unser Herz beginnt zu lachen, wenn wir einander Freude machen!

Wir haben Verstärkung bekommen: Wir freuen uns sehr mit Johanna Gut einen weiteren Herzensmenschen in unserem Team haben zu dürfen. Johanna war bei unserem Adventsnachmittag im Dezember 2019 zum ersten Mal dabei und bereichert uns seither mit viel Fleiß, Engagement und dem Herz am rechten Fleck. Schön, dass du dabei bist!

Auf unserer Baustelle geht es zügig voran. Nachdem gleich zu Baubeginn einige Mauern fallen mussten, sind an anderen Stellen wieder neue Zwischenwände entstanden. Dank dem fleißigen Einsatz von Max Staudacher ist ein Großteil der Elektroarbeiten bereits erledigt. Die ersten Vorbereitungen für unsere neue Sanitäranlage wurden von Manfred Kremler durchgeführt. Und die Tapeten an den Wänden und Decken sind dank vieler fleißiger Helfer(lein) endlich entfernt. Als einer der nächsten Schritte stehen nun das Verputzen und die anschließenden Malerarbeiten an. Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss des „Alten Bürgermeisterhauses“ werden mit jedem Einsatz schöner, und wir hoffen, dass es weiterhin so emsig und erfolgreich vorwärts geht.

Wir sind von Herzen dankbar, dass unser Bauleiter Alexander Birk (GB Birk GmbH Holzbau) uns in sämtlichen Belangen und nicht nur zu den gewöhnlichen Arbeitszeiten seine Unterstützung anbietet. Bieten doch vor allem die Samstage für uns Ehrenamtliche eine gute Gelegenheit vor Ort aktiv zu sein. Ohne Alexanders Entgegenkommen wären wir mit den Baumaßnahmen nicht so weit voran geschritten. Nicht nur sein Einsatz, sondern auch seine tollen und vor allem auch sehr ehrlich gemeinten Vorschläge für die Gestaltung unserer Räumlichkeiten bringen uns bedeutend voran.

Die Besichtigung unserer Baustelle bei der letzten Vorstands- und Beiratssitzung von Füreinander Miteinander in Amtzell e.V. haben wir zum Anlass genommen, unserem Vorstand Paul Locherer zu seinem Geburtstag zu gratulieren. Doch nicht nur anlässlich seines Ehrentages, sondern auch weil er so wertvoll für uns ist, war es eine wunderbar willkommene Gelegenheit ihn hochleben zu lassen.

Ein Traum, den man alleine träumt, ist nur ein Traum.
Ein Traum, den man gemeinsam träumt, ist Realität.

Das Team vom Café Herzraum

 

ACHTUNG! BAUSTELLE MIT HERZ!

Nachdem wir nun in Besitz der Mittelzusagen, der Unbedenklichkeitsbescheinigung des RP Tübingen und der Baugenehmigung sind, freuen wir uns zu verkünden, dass wir mit dem Umbau im Erdgeschoss des Alten Bürgermeisterhauses begonnen haben.

Wir schätzen uns überaus glücklich, dass wir mit dem Amtzeller Jungunternehmer Alexander Birk (GB Birk GmbH Holzbau) den günstigsten Anbieter für unser Bauprojekt gewinnen konnten.

Die Baumaßnahmen werden noch ein bisschen andauern, aber eins können wir euch jetzt schon verraten: Das Ergebnis wird wundervoll!

Über die Baufortschritte bis zur Eröffnung werden wir regelmäßig im Amtsblatt berichten. Wer Zeit und Lust hat, darf uns auch gerne mal auf der Baustelle besuchen kommen.

Bereits zu Beginn sind wir voller Dankbarkeit für die uns entgegengebrachte Unterstützung herzensguter Menschen – sei es durch liebe Wünsche für unser Vorhaben, Sachspenden für unsere Neueinrichtung oder tatkräftiges (ehrenamtliches) Engagement rund um die Baustelle. An alle unsere bisherigen Helfer und Helferlein: Ihr seid spitze!

Von Herzen

Christine, Saskia, Angi, Johanna & Christina

  

Das Café Herzraum begrüßt den 1000. Gast

 

 

Kurz nach dem ersten Geburtstag des Café Herzraum durfte vorletzte Woche schon der 1000. Besucher begrüßt werden:  Dietmar Heinicke wurde herzlich empfangen und mit kleinen Geschenken überrascht.

Er kommt gerne ins Café: „Ich genieße die gemütliche Atmosphäre und finde es wunderbar, dass hier ganz unterschiedliche Menschen zusammen kommen. Es finden sich immer neue Gesprächspartner, mit denen man sich gerne austauscht.“

In unserem Café Herzraum treffen sich Menschen aller Generationen immer mittwochs, es gibt schöne Gespräche an den liebevoll dekorierten Tischen und durch Kuchenspenden von fleißigen Bäckerinnen auch immer allerlei Leckereien. „Mittwochs werden keine Kalorien gezählt.“ Unsere Besucher*innen sind sich hier alle einig.

Unser Café wird ausschließlich durch ehrenamtlich tätige Frauen betrieben, die sich bei der Gründung einig waren, dass so eine Idee in Amtzell gefehlt hatte. Dass sich der Traum von einem Ort der Begegnung erfüllen konnte, war dank dem Verein Füreinander-Miteinander möglich. Und genau dieses Miteinander wird bei uns jede Woche gelebt. Auch am Wunsch, keine festen Preise verlangen zu müssen, können wir nach wie vor festhalten. „Uns ist es wichtig, dass niemand wegbleibt, weil es finanziell nicht drin ist. Egal, was das Portemonnaie sagt, bei uns bekommen alle das, worauf sie Lust haben.“ Auf Spendenbasis gibt jeder Gast, was er kann und möchte.

Neben dem gewohnten Café-Betrieb gibt es ab sofort regelmäßig die Möglichkeit, kreativ tätig zu werden. Jeweils ab 14:30 Uhr können Bastelfans auf ihre Kosten kommen:

Mi, 03.07.19

Sportliche Papageien

und schöne Windlichter

Mi, 24.07.19 Stoffbeutel verzieren und Frisbees gestalten

Die Teilnahme an den Bastelnachmittagen ist kostenfrei. Das Team freut sich über Spenden in die Herzraum-Kasse.

Außerdem treffen sich immer am letzten Mittwoch im Monat die „Herzhüpfer“ – die kleinsten Gäste des Cafés. Hier kommen Mamas und Papas zusammen, tauschen sich über gemeinsame Themen aus und können gemütlich frühstücken, während die Kleinen die Spieleecke erkunden.

Die Öffnungszeiten des Cafés: Mittwoch, 9-12 Uhr und 14:30-17 Uhr.

In den Pfingstferien bleibt das Café geschlossen. Ab dem 26. Juni sind wir wieder für euch da.

Euer Café Herzraum Team

Bastel-Aktionen im Café Herzraum

Liebe Besucher*innen des Café Herzraum,

erst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei euch für den Besuch bei der Gewerbeschau bedanken. Wir hatten schöne Gespräche und auch die Bastelfans sind auf ihre Kosten gekommen. Hierfür ein großes Dankeschön an Antje!

Nun geht es im Café weiter im Programm: Am kommenden Mittwoch, den 29. Mai treffen sich vormittags wieder unsere Herzhüpfer. Wir freuen uns auf viele kleine Gäste mit ihren Mamas und Papas. Unser Spielbereich lädt wieder zum Entdecken ein, während Mama und Papa sich bei Kaffee und einem leckeren Frühstück austauschen können.

Außerdem starten wir am 5. Juni mit den monatlichen Bastel-Aktionen. Antje lädt euch ein „Suncatcher“, Sonnenfänger zu basteln, die ihr mit lustigen Gesichtern oder mit Glasmalfarbe und Perlen verzieren könnt. Ihr dürft eurer Fantasie also wieder freien Lauf lassen.

Wir freuen uns auf euren Besuch,

euer Café Herzraum Team

Achtung Vorankündigung: Das Café bleibt in den Pfingstferien geschlossen.

 

Beispielbild für die Bastelaktion von Antje

 

„Kultur im Werkzeugbau“

Die „Herzraum Damen“ vom Café Herzraum Christine Schuler, Saskia Graf, Angela Schellinger, Christina Morgenroth und Vereinsvorsitzender Paul Locherer bedanken sich bei Herrn Axel Wittig und beim Werkzeugbau Oberschwaben Team WEBO für die großzügige Spende einer Kuchenkühltheke. Das war eine freudige und schöne Überraschung anlässlich der tollen Veranstaltung „Kultur im Werkzeugbau“ am 30.03.2019 in der Werkhalle in der Hummelau 3 in Amtzell.

Damit wird unsere Arbeit erleichtert und die bekannt feinen Kuchen im Café Herzraum können den ganzen Tag über frisch gehalten werden.

 

 

Kässpätzle - Essen

Was für ein Festmahl!

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für die großartige Resonanz auf unser Kässpätzleessen am Aschermittwoch. Es war ein voller Erfolg – wir freuen uns sehr, dass es euch so gut geschmeckt hat und ihr uns so zahlreich besucht habt. Das Hobeln und Reiben haben sich eindeutig gelohnt! Danke an die fleißigen Hände im Hintergrund und an die Kuchenspender*innen.
Auch in Zukunft freuen wir uns auf viele schöne Begegnungen mit euch.

 

 

 

 

Füreinander - Miteinander in Amtzell e.V.

 

Adventsbasteln im Café Herzraum

* NEU im Café Herzraum *

 

KRABBELTREFF „Herzhüpfer“ am Mittwoch, den 24.10.2018 ab 9:30 Uhr

 

Unser Herz geht auf, wenn Leben in unser Café kommt! Nicht umsonst haben wir dafür gesorgt, dass sich auch die Klein(st)en bei uns wohlfühlen: Krabbeldecke, Spieleteppich, Regenbogensofa, Spielzeug, Malsachen und Bücher laden zum Verweilen ein. Zusätzlich haben wir unsere Damentoilette mit einem Wickeltisch ausgestattet.

Nun möchten wir gerne einmal im Monat eine Art „Krabbeltreff“ bei uns im Café einführen. Eingeladen sind alle Mamas und Papas mit Kind, die Zeit und Lust auf Begegnungen mit „Gleichgesinnten“ haben. Das Alter der Babys/Kinder spielt keine Rolle – alle sind bei uns willkommen!

Unser erstes „Herzhüpfer-Treffen“ findet am Mittwoch, den 24.10.2018 ab 9:30 Uhr im Café Herzraum statt.

Für verschiedene Kaffeespezialitäten (Milchkaffee, Cappuccino, Latte Macciato), Tee und sonstige Leckereien für Groß und Klein ist wie jeden Mittwoch gesorgt.

Natürlich sind an diesem Vormittag auch weiterhin alle Gäste willkommen, die nicht am „Herzhüpfer-Treffen“ teilnehmen.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen lebendigen Vormittag, denn „manchmal nehmen die kleinsten Dinge den größten Platz in unseren Herzen ein“!

Euer Café Herzraum – Team

Füreinander - Miteinander in Amtzell e.V.

 

 

 

Das Café Herzraum läuft bestens!

Über den großen Zuspruch der Bevölkerung freuen sich Christine Schuler, Saskia Graf und Christina Morgenroth.
Bei der Eröffnung am 13.05.2018 dankten Bürgermeister Clemens Moll, der Vorsitzende des Vereins Füreinander-Miteinander in Amtzell e. V. Paul Locherer und Frau von Busse von der Stiftung Liebenau den drei Frauen für die Initiative und das schöne neue Angebot in Amtzell.

 

 

 

 

Ohne Herz sieht man – und erkennt doch nichts,

ohne Herz hört man – und versteht doch nichts,

ohne Herz isst man – und schmeckt doch nichts.  Füreinander - Miteinander in Amtzell e.V.

 

Café Herzraum

Ein Ort für alle – ein Café, in dem alle willkommen sind!

 

Wir laden Sie/Euch von ganzem Herzen ein,

zu erkennen wie schön Begegnungen in gemütlicher Atmosphäre sein können,

die Möglichkeit zu nutzen sich mit lieben Menschen aller Altersklassen auszutauschen

und es sich bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee oder Tee schmecken zu lassen.

Wir freuen uns auf Sie/Euch!

 

Ihr HERZRAUM-Team

Christine Schuler, Christina Morgenroth & Saskia Graf

 

Wo?
Wilhelm-Koch-Weg 1
im Gemeinschaftsraum der Wohnanlage Jung & Alt

Wann?
Ab 11. April 2018
immer mittwochs von 9 – 12 Uhr und von 14:30 – 17 Uhr

 

Tipp: Das Amtzeller Bürgermobil bringt Sie gerne zu uns!

 

 

CAFÉ HERZRAUM


 

Füreinander - Miteinander in Amtzell e.V.

Haslacher Strasse 16 in Amtzell

 

Telefon: 07520 9189754 (Anrufbeantworter)

Email: herzraum@fm-amtzell.de

 

>>> Termine nach Absprache

_______

NETZWERK ALNA

Haslacher Strasse 16 in Amtzell

 

Telefon: 07520 9189754 (Anrufbeantworter)

Email: alna@fm-amtzell.de

 

>>> Termine nach Absprache

_______

AMTZELLER KLEIDERSTÜBLE

Kogenwiese 5 in Amtzell

 

Telefon: 07520 9189754 (Anrufbeantworter)

Email: alna@fm-amtzell.de

 

>>> immer donnerstags von 8:30-11:30 Uhr und von 14:30-17:30 Uhr geöffnet

_______

TEAM:

Saskia Graf
Christine Schuler
Angi Schellinger
Johanna Gut
Rita Schmid
Kerstin Patt
Anne Gläss
Rosi Gauß
Carmen Rudhart

Conny Bilgeri

 

 

 

 

 

ANSPRECHPARTNER


 

ANSPRECHPARTNER NETZWERK ALNA:

 

Saskia Graf

Email: saskia.graf@fm-amtzell.de

Telefon: 07520 9189754

 

Christine Schuler

christine.schuler@fm-amtzell.de

Telefon: 07520 9189754